Deutscher Anleger Club Erfahrungen

Spread the love

Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.


Der Deutsche Anleger Club oder kurz DAC ist ein Online Coaching des englischen Finanzexperten Marcus De Maria

Jeder wünscht sich im Handel mit Aktien und anderen Investments eine professionelle Hilfestellung. Doch nicht jeder kann oder will sich den Luxus eines Vermögensberaters leisten. Diese verlangen oft hohe Stundenhonorare – eine Hürde für den angehenden Anleger.

Als praktische Alternative gibt es den Deutschen Anleger Club (DAC). Hier finden sich Berater, Investoren und Gleichgesinnte wieder.

Über die Autor Marcus de Maria

Marcus de MariaMarcus de Maria ist ein Vollprofi, wenn es um die Welt der Investments geht. Jahrelang arbeitete er in der Finanzbranche. Erst als herkömmlicher Trader auf dem Börsenparkett. Später als Anlageberater.

Sein exzellenter Ruf sprach sich so schnell rum, dass der gebürtige Engländer sich schon mit Größen wie dem Milliardär Donald Trump. Schnell lernte er, dass Börsenwissen immer mit einem Preisschild kommt. Nach eigenen Angaben investierte er deswegen über 88.000 britische Pfund in verschiedene Seminare.

Mit dieser Expertise will er nun anderen Menschen helfen, dasselbe Wissen zu erlernen. Nur für einen wesentlich geringeren Preis, als er zahlen musste.

Sein Partner Marc Schippke ist der Fachmann für den Rohstoffhandel, Immobilien und sichere Anlagemethoden wie Gold. Er sorgt dafür, dass die Technik hinter dem Club reibungslos abläuft.

Inhalte und Aufbau des DAC

Keiner setzt ein System um, dass ihm nicht handfeste Vorteile verspricht. Aus diesem Grund heraus erklären die beiden ihr Vorgehen. Dabei erfährst du, welche Vorteile, dir der Deutscher Anleger Club bieten kann:

  1. Verantwortung und Verwaltung für das eigene Kapital
  2. Geeignet für jeden Anleger-Typ
  3. Kontakte zu anderen Finanz-Experten
  4. Keine unnötigen Gebühren. Du erhältst 100 Prozent von dem, was du verdienst.

Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

Deutscher Anleger ClubDer Kurs setzt also stark darauf dir ein Fachwissen zu vermitteln, womit du später selbstständig wirst. Insofern investiert du von Tag eins an, in deine persönliche Börsen-Karriere.

Das Wissen garantiert dir außerdem, dass du keinem Betrüger auf dem Leim gehst. Schließlich wirst du mit der Zeit selbst zu einem Experten in deiner speziellen Anlage-Nische.

Des Weiteren bietet der Deutscher Anleger Club nach der Registrierung ein kostenloses eBook an. Dieses bündelt die wichtigsten Investoren-Lektionen an einem Ort. Wer darüber hinaus noch sein Wissen ergänzen möchte, erhält Zugang zu einem Seminar. Im Regelfall würde das nochmal 200 Euro obendrauf bedeuten. Du bekommst es als Mitglied vom Deutscher Anleger Club kostenlos.

Sollten Fragen bei dir auftauchen, kannst du immer auf kompetente Hilfe zählen. Entweder stellst du deine Frage per E-Mail und bekommst rasch einen Rat. Oder du gehst gleich in die Face-to-Face Skype Konferenz mit den Experten.

Wie erhalte ich Zugang zum Deutschen Anleger Club?

Die Mitgliedschaft im DAC kostet bloß 1000 bis 1500 Euro im Jahr. Umgerechnet auf einem Monat sind das weniger als 90 Euro Mitgliedsbeitrag. Wir raten dir in jedem Falle das kostenlose Buch und das kostenlose Seminar in Anspruch zu nehmen. Auf diese Weise stellst du sicher fest, ob sich eine Mitgliedschaft für dich rechnet.

Fazit zum Deutschen Anleger Club

Wir persönlich sind wirklich beeindruckt vom Konzept des DAC. Er stellt zwar Anforderungen – Kapital musst du selbst aufbringen – doch dafür ist jeglicher Gewinn dein eigener. Logischerweise ist der Kurs damit die ideale Option für diejenigen, die auf einem Haufen Kapital sitzen. Dennoch aber nicht wissen, wie sie es am besten anlegen können.

Hier hilft der DAC einfach, kompetent und zuverlässig weiter.

 

Kundenbewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.